Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Neuer Baumeister bei Müller Wohnbau !

Stefan Galler legte die Befähigungsprüfung erfolgreich ab - er darf sich nun Baumeister nennen!

Bmstr. Stefan Galler lud deshalb die gesamte Firma zu einem gemütlichen Grillabend ins Lager ein.
Danke Stefan und deiner Familie für die fürstliche Verpflegung mit feinen Grillspezialitäten.
Als eine der schwierigsten Prüfungen gilt die Baumeisterprüfung. Diese besteht aus 3 Modulen, welche alle positiv absolviert werden müssen.
Die Prüfungsteile in Übersicht die Stefan allesamt bestanden hat:
Modul 1 – Bautechnische Grundlagen
Modul 1 – Bautechnologie 1
Modul 1 – Bautechnologie 2
Modul 2 – Projektplanung
Modul 2 – Projektumsetzung: Es ist ein Bau- Projekt (Planung und Details) zu erstellen, das in der Regel in fünf  Werktagen bearbeitet wird !
Modul 3 – Rechtskunde für das Baumeistergewerbe
Modul 3 – Baupraxis und Baumanagement
Modul 3 – Betriebsmanagement

Viel Erfolg weiterhin bei den GU Bauleitungen der Müller Wohnbau Wohnanlagen.
Wir sind froh, dass du uns unterstützt!

Gerhard Müller

Natürlich gabs ein "Meister- Spiel" 🙂
Stefan durfte sich 2 Helfer aussuchen die ihm halfen, innert 10 Minuten, ein "Häuschen" zu bauen !

Kurze Erklärung der Aufgabe durch Bmstr. Jürgen P.
Kurze Erklärung der Aufgabe durch Bmstr. Jürgen P.

Martin als erster Helfer!
Martin als erster Helfer!

Matthias als zweiter Helfer!
Matthias als zweiter Helfer!

Kurze Vorbereitung ..
Kurze Vorbereitung ..

und los geht's !
und los geht's !

10 min hatten sie Zeit
10 min hatten sie Zeit

Und sie schafften es.
Und sie schafften es.

Minihaus mit Firstkrone.
Minihaus mit Firstkrone.

Viel Spaß hatten alle an dem Abend.
Viel Spaß hatten alle an dem Abend.

Stefan mit Sohn.
Stefan mit Sohn.

Gratulation auch von unserer Seite.
Gratulation auch von unserer Seite.

Andreas, Norbert und Reinhold.
Andreas, Norbert und Reinhold.

Martin dahinter Andi und Kevin.
Martin dahinter Andi und Kevin.

Martin und Markus.
Martin und Markus.

Melanie und Jürgen.
Melanie und Jürgen.

Auch Christian war dabei.
Auch Christian war dabei.

Nachbesprechung des "Baumeister Spiels" .
Nachbesprechung des "Baumeister Spiels" .

Unermüdlich grillte Stefan feine Sachen.
Unermüdlich grillte Stefan feine Sachen.

Mahlzeit !
Mahlzeit !

Viel Spaß hatten auch die Kleinsten.
Viel Spaß hatten auch die Kleinsten.

Norbert schmeckte die Grillerei.
Norbert schmeckte die Grillerei.

Das Bürotem war natürlich auch dabei !
Das Bürotem war natürlich auch dabei !

Florian und Christian.
Florian und Christian.

Fast vollzählig waren alle dabei.
Fast vollzählig waren alle dabei.

Stefan entpuppte sich auch als Spezial- Grillmeister
Stefan entpuppte sich auch als Spezial- Grillmeister

Ein Geschenk gabs natürlich von deinen Mitarbeitern!
Ein Geschenk gabs natürlich von deinen Mitarbeitern!

Ökoprofit Zertifizierung für die Unternehmen Müller Bau und Müller Wohnbau !

 

Projektorganisatoren Harald Sohm (li) und Simon Rüdisser (Mitte) freuen sich mit Gerhard Müller über die Auszeichnung!
Projektorganisatoren Harald Sohm (li) und Simon Rüdisser (Mitte) freuen sich mit Gerhard Müller über die Auszeichnung!

OEP_Betrieb13 Unbenannt-1Unbenannt-2

Müller Bau und Müller Wohnbau sind ÖKOPROFIT® - 2014 zertifiziert!

Das Land Vorarlberg hat insgesamt 156 Betrieben das ÖKOPROFIT®-Zertifikat verliehen. Landeshauptmann Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser überreichten die Zertifikate an Müller Bau und Müller Wohnbau.
Die Themen “Ressourcenschonung” und “Möglichkeiten zur Energieeinsparung”  bekommen immer mehr Bedeutung. Unsere Kunden schätzen die Einstellung eines Unternehmens der weiterdenkt als nur bis zur Haustüre - das schont nicht nur die Umwelt, sondern hilft auch im Unternehmen Kosten einzusparen. ÖKOPROFIT® steht für ein nachhaltiges Umweltmanagement und für kostenreduzierende ökologische Verbesserungen in Vorarlbergs Unternehmen und deren Produkte.
Wir als Unternehmen werden auch weiterhin unsere Verantwortung übernehmen.

Erfolgreicher Müller Bau Lehrling : Daniel Mathis aus Hohenems

Hoch konzentriert beim Anzeichnen des Maurerwerkstücks.
Hoch konzentriert beim Anzeichnen des Maurerwerkstücks.

Millimetergenaue Arbeit von Daniel Mathis.
Millimetergenaue Arbeit von Daniel Mathis.

Landesleistungswettbewerb 2014 Maurer

Jedes Jahr stellen sich Lehrlinge den Herausforderungen in Theorie und Praxis, wobei die Theorie diesmal an die Richtlinien des Bundeswettbewerbes angeglichen wurden. Der Wettbewerbstag begann mit einer einstündigen theoretischen Arbeit mit 3 Themengebieten aus verschiedenen Bundesländern.
Anschließend wurden die praktischen Fähigkeiten überprüft bzw. herausgefordert.

Daniel Mathis erreichte von 25 Teilnehmern den guten 12. Platz. Wir sind stolz auf das Ergebnis und gratulieren mit einem kräftigen Glück auf! "Handwerk hat goldenen Boden" - wir von Müller Bau unterstützen unsere Mitarbeiter bestmöglichst, besonders Albert Gantner (Lehrlingsbeauftragter) bemüht sich um jeden Einzelnen und ist somit maßgebend für den Erfolg verantwortlich! Ihm gebührt ein besonderer Dank.
Ebenfalls bedanken wir uns bei Norbert Blum und Wolfgang Doppler vom MAZ für die hervorragende Betreuung der Vorarlberger Lehrlinge.

Sieger und Landesmeister 2014 ist Breuß Fabian von der Firma Dobler aus Röthis.
Herzliche Gratulation auch von Müller Bau !

vb-maurer-maz-neu-logo

„Open Day“ in der Wohnanlage Kehlerstraße in Dornbirn

http://www.muellerblog.at/2014/02/21/wohnen-im-zentrum-der-stadt-und-doch-im-gruenen/#more-3072

Unsere "Open Days" letzte Woche in der Wohnanlage Flurgasse in Feldkirch/Gisingen fanden großen Anklang und so haben wir uns spontan dazu entschieden auch die Tore in unserer exklusiven Wohnanlage mit nur 8 Wohnungen in Dornbirn (Kehlerstraße 37) zu öffnen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie am Freitag, den 11. 04. zwischen 13:00 und 17:00 diese einmalige Gelegenheit der Direktbesichtigung im Rohbau wahrnehmen.

Nähere Informationen zu dieser Wohnanlage finden Sie hier

„Open Days“ in der Wohnanlage Flurgasse in Feldkirch/Gisingen

Wohnen vom Feinsten in den lichtdurchfluteten Wohnungen in der Flurgasse in Feldkirch/Gisingen
Wohnen vom Feinsten in den lichtdurchfluteten Wohnungen in der Flurgasse in Feldkirch/Gisingen

Unser Angebot bei den "Open Days" die beinahe fertigen Wohnungen vor Ort anzuscheien, findet positiven Anklang.

Auch wer Interesse an einer anderen Müller Wohnbau Wohnung hat, dem bieten wir heute von 13:30 - 16:00 noch mal die einmalige Gelegenheit unseren hohen Wohnungsstandard direkt vor Ort begutachten zu können.

Nehmen Sie die einmalige Gelegenheit wahr, sich direkt vor Ort Ihre individuell eingerichtete Wohnung vorzustellen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Wohnen im Zentrum der Stadt und doch im Grünen

Perfekte Lage - Wohnen im Zentrum der Stadt und doch im Grünen
Perfekte Lage - Wohnen im Zentrum der Stadt und doch im Grünen

Zu Fuß ins Stadtzentrum gehen oder eine Joggingrunde vor der Haustüre starten. Beides ist in der Wohnanlage Kehlerstraße in Dornbirn gut möglich. Die Wohnungen liegen wunderbar am Fuße des Fallenberges. Ihre Wanderung oder Biketour kann also direkt vor der Haustüre starten!

Aber auch jene, die möglichst nahe am Stadtzentrum sein möchten, kommen hier auf Ihre Kosten. Das Stadtzentrum ist in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Wer nicht gehen will, kann bequem den Stadtbus nehmen. Die Haltestelle ist direkt vor dem Haus.

Skifahrer, Biker und Wanderer aufgepasst!

Für alle die gerne Skifahren, gibt es auch gute Nachrichten. Die Verbindung aufs Bödele und in den Bregenzerwald ist nahezu perfekt. Über die Bündlittenstraße fahren Sie in Richtung Oberdorf und dann direkt aufs Bödele oder in den Bregenzerwald, ohne dass Sie sich im lästigen Stadtverkehr abmühen müssen.

Optimale Einbindung ins Ortsbild

Die Wohnanlage ergänzt entlang der Straßenlinie perfekt das umliegenden Ortsbild. Ein weiterer Vorteil durch die Situierung entlang der Straßenlinie ergibt sich „hinter“ dem Haus mit nur 8 Wohnungen, dies ist allerdings von der Straßenseite aus nur schwer denkbar. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich in jeder Hinsicht. Dort entsteht eine herrliche Grünzone mit mehr als 200 m2, der als Treffpunkt und Rückzugsort für die Großen und die Kleinen dient. Ein Kunde von uns meinte, das sei wie „eine grüne Oase mitten in der Stadt.“

8 Wohnungen in ökologisch durchdachter Bauweise

Die Wohnanlage wird selbstverständlich in gewohnter Müller Qualität in Massivbauweise errichtet. Und Massivbauweise heißt bei uns wirklich Massivbauweise. So sind auch alle Zwischenwände in der Wohnung in Ziegelbauweise (kein Trockenbau) errichtet. Wie Sie vielleicht schon wissen ist die Massivbauweise deswegen so beliebt, weil sie aufgrund ihrer Masse die Möglichkeit besitzt Feuchtigkeit sowie Wärme aufzunehmen und wieder abzugeben. Dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima.

„Ich würde die Komfortlüftung nicht mehr hergeben…“

Abgerundet wird die ökologische Bauweise durch das ausgeklügelte Technikkonzept, welches sich seit Jahren in den Anlagen von Müller Wohnbau bewährt. In der Wohnanlage Kehlerstraße in Dornbirn kommt eine Luftwärmepumpe als Heizsystem zur Anwendung. Die Wärme wird über eine Fussbodenheizung in alle Wohnräume verteilt und sorgt für behagliche Wärme an kalten Wintertagen.

Eine Komfortlüftungsanlage sorgt dafür, dass Sie immer frische Luft in allen Wohnräumen haben. Egal ob Sie zusätzlich über die Fenster lüften oder nicht. Ein Kunde sagte mir unlängst: „Ich war zu Beginn skeptisch was die Lüftungsanlage betrifft. Ich hatte Angst, dass man sie hört oder dass es zieht. Jetzt wo ich in der Wohnung wohne, merke ich wie komfortabel die Lüftungsanlage ist. Meine Frau und ich sind den ganzen Tag am arbeiten. Wenn wir am Abend nach Hause kommen, dann haben wir trotzdem eine frische Luft in unserer Wohnung, das war bei der alten Wohnung anders. Ganz nebenbei gibt es keine schwitzenden Fenster mehr, das lästige abtrocknen im Winter fällt weg. Ich würde die Lüftung nicht mehr hergeben.

Download Präsentationsmappe

Fertigstellung der Wohnanlage Dr.-Noldin-Straße

Übergabe der Wohnanlage Dr.-Noldin-Straße
Übergabe der Wohnanlage Dr.-Noldin-Straße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über die termingerechte Fertigstellung unserer neuen, exklusiven Wohnanlage in Bludenz. Die herrliche Lage am leichten Hang sichert allen Wohnungen einen wunderbaren Ausblick.

Danke an unseren Bauleiter Stefan Galler, Polier Klaus Unterweger mit Team und unseren jahrelangen Partnern für den reibungslosen Ablauf auf der Baustelle!

Den neuen Eigentümern wünschen wir viel Freude in ihrem neuen Zuhause!

Die Geschäftsleitung
das Müller Team

 

NEU: Wohnanlage Mörikestraße, Hohenems – Wohnen mit Intellekt

WA Mörikestraße

Es geht nicht nur um das Geld, es geht um Ihren Lebensstil...

Getreu dem Zitat des deutschen Lyriker, Erzählers und Namensgeber der Straße, Eduard Friedrich Mörike entstehen in Hohenems neue Wohnungen die höchsten Wohnkomfort garantieren.

Wohnen für kluge Köpfe

Sie sind seit Monaten auf der Suche nach einem neuen Eigenheim? Und zwar einer Wohnung,
- die Ihnen höchsten Wohnkomfort und gemütliche Stunden mit Ihrer Familie oder Freunden garantiert,
- die in einer unverwechselbaren Lage liegt,
- die nach dem neuesten Stand der Technik errichtet wird (optimal gedämmte Gebäudehülle, Massivbauweise,
- 3-fach verglaste Holz-/Alufenster, Komfortlüftung, Fußbodenheizung,...)
- die Ihnen beim Wiederverkauf einen optimalen Erlös bringt

PS: Was ich oben noch vergessen habe zu erwähnen: Müller Wohnbau errichtet auch alle Wohnanlagen mit eigenen Bauteams. Das sichert uns den hohen Qualitätsanspruch, den wir an die Wohnungen haben. Auch alle Innenwände werden in Ziegel- bzw. Betonbauweise ausgeführt.

Weitere Vorteile und Informationen zu freien Wohnungen erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner Andreas Hofer

Präsentationsmappe Wohnanlage Mörikestrasse